Deutsche Muskelschwundhilfe e.V.

Spendenkonto:

Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V.
Hamburger Sparkasse

IBAN:
DE 66200505501230125005
BIC:
HASPDEHHXXX

Konto-Nr. : 1230 125 005
BLZ : 200 505 50

Jetzt Spenden

Neuromuskuläre Patienten physiotherapeutisch behandeln – Tipps zum ambulanten Üben

Da neuromuskuläre Erkrankungen recht selten sind, fehlt ambulant tätigen Physiotherapeuten mit dieser Patientengruppe oft die Erfahrung, die aber unbedingt notwendig ist, um sich der speziellen Problematik der neuromuskulären Erkrankungen annehmen zu können. 

In diesem Buch gibt Martin Kemper seine langjährige Erfahrung als leitender Physiotherapeut an der Asklepios Weserbergland-Klinik in Höxter als kompaktes Übungsbuch weiter und bietet so Physiotherapeuten eine wichtige Handreichung zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen.

Im ersten Teil des Buches gibt Kemper allgemeine Informationen zu den gängigsten neuromuskulären Krankheitsbildern bei Erwachsenen. Er beschreibt u.a. die Symptomatik und die Ziele der physiotherapeutischen Behandlung. Dieser Textteil ist auch für Menschen ohne medizinische Kenntnisse leicht verständlich geschrieben. Im Zweiten Teil widmet sich Kemper der eigentlichen physiotherapeutischen Behandlung und vermittelt direkt anwendbares Wissen, das textbegleitend mit vielen Illustrationen verständlich dargestellt ist. 

Kommentar der Redaktion
Für Betroffene oder Angehörige ist dieses Buch nicht unbedingt zu empfehlen, da es zu wenig allgemeine Informationen bietet, doch für Physiotherapeuten ist dieses Handbuch zur Behandlung von Patienten mit neuromuskulären Erkrankungen sehr hilfreich. Die Frage ist, ob niedergelassene Therapeuten, die wahrscheinlich nur einen entsprechenden Patienten haben, sich auch die Zeit nehmen, sich so intensiv mit dem Thema auseinander zu setzen.  

Optisch wirkt das Buch wie aus den 80er Jahren, obwohl es 2011 erschienen ist. Wünschenswert wäre für eine Neuauflage ein etwas moderneres Design. Die verwendeten Zeichnungen sind zwar zweckmäßig, doch fehlen einigen Personen mal die Arme und die Gesichter fehlen ganz. Hier wären Fotos sicher eine deutliche, optische Aufwertung.  

 

Am Ende des Buches werden zwar diverse Quellenangaben gemacht, doch leider fehlen im Text die entsprechenden Angaben. Man kann also die Quellen keiner Textstelle zuordnen, was es sehr umständlich macht, wenn man an einer Textstelle etwas nachlesen möchte. 

Angaben zum Buch
Titel: Neuromuskuläre Patienten physiotherapeutisch behandeln 
Autor: Martin Kemper
Verlag: Eigenverlag
ISBN: 978-3-00-039616-8
Preis: EUR 19,80