Berufliche Orientierungshilfe

Viele junge Menschen möchten später in einem sozialen Beruf arbeiten, sind aber nicht ganz sicher, ob diese Berufsrichtung auch wirklich das richtige ist. Andere wiederum möchten gerne, bevor sie richtig ins Berufsleben starten, etwas sinnvolles tun, um anderen Menschen zu helfen. Ein Freiwilliges Soziales Jahr oder auch der Bundesfreiwilligendienst ist eine gute Gelegenheit, erste Erfahrungen im Sozial- und Gesundheitswesen zu machen und gleichzeitig eine wertvolle Hilfe für Vereine und Organisationen, die oft auf diese Unterstützung angewiesen sind. 

Auch wir bieten jungen Menschen die Gelegenheit, sich im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres oder eines Bundesfreiwilligendienstes sozial zu engagieren, sich beruflich zu orientieren und soziale Kompetenzen weiter auszubauen. 

Nähere Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr oder zum Bundesfreiwilligendienst erhalten Sie von Frau Rolfs unter (040) 32 32 310 oder rolfs(at)muskelschwund(dot)de.