Werden Sie Weltverbesserer!

© pegbes

Muskelkranken Menschen und ihren Familien zu helfen ist nicht nur unsere Aufgabe sondern auch unsere Berufung. Aber das allein reicht nicht aus. Um dort helfen zu können, wo dringend Hilfe benötigt wird, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Wir brauchen Geld! Viel Geld! Um Gutes zu bewirken und noch mehr für unsere Schützlinge zu erreichen. Wir haben viele Pläne, die wir nur mit Ihrer Spende umsetzen können. Bitte spenden Sie!

Spenden Sie jetzt online über PayPal

Spendenkonto
Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V.
Hamburger Sparkasse
BIC: HASPDEHHXXX
IBAN: DE66 2005 0550 1230 1250 05

Für einen Spendenbetrag ab 50,00 Euro erhalten Sie unaufgefordert eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung. Bei Spenden unter 50,00 Euro senden wir Ihnen diese nur auf Anfrage zu. Bitte teilen Sie uns im Rahmen Ihrer Spende auch Ihre Postadresse mit, damit wir die Bescheinigung zustellen können. 

Bei Spenden unter 200 Euro reicht grundsätzlich ein vereinfachter Nachweis, wie zum Beispiel ein Ausdruck der Überweisung oder der Kontoauszug. Die vereinfachte Nachweisregelung bezieht sich auf jede separat getätigte Spende und nicht auf die Gesamtsumme der im Jahr geleisteten Spenden. (Bei drei Spenden im Jahr über jeweils 100,00 Euro reichen die drei Buchungsbestätigungen aus.).

Sie können sich auch eine Einzugsermächtigung ausdrucken und diese per Post an uns schicken. 

Spendenformular mit Einzugsermächtigung

Zum Betrachten des Spendenformulars benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos downloaden können.

DZI-Spendensiegel

Das DZI-Spendensiegel ist ein beliebtes Siegel. Die Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V. hat sich trotzdem dazu entschlossen, uns anvertraute Gelder lieber für den satzungsgemäßen Zweck unseres Vereins, nämlich für die Unterstützung von Menschen, die an Muskelschwund erkrankt sind, sowie für die Unterstützung der Angehörigen, einzusetzen. Die DZI-Prüfung und Vergabe des Siegels ist eine kostspielige Angelegenheit, bei der abgesehen vom zeitlichen Aufwand Kosten in Höhe von mehreren Hundert bis einige Tausend Euro im Jahr betragen können. 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.