Das Team der Deutschen Muskelschwund-Hilfe

Dirk Rosenkranz

Dirk Rosenkranz wurde 2009 in den Vorstand der DMH gewählt und übernahm 2012 als Nachfolger von Joachim Friedrich den Vorsitz und die Leitung des Vereins. Herr Rosenkranz ist als selbst von Muskelschwund Betroffener unser Fachmann für die individuelle Beratung von Betroffenen und Angehörigen. Dazu gehört die Beantwortung allgemeiner Fragen zur Erkrankung, aber auch die Aufklärung über Therapieformen, Hilfsmittel, Wohnraumumbauten, Ernährung, etc. sowie die Vermittlung an Fachärzte und Rehakliniken. 

Ein weiterer Schwerpunkt von Herrn Rosenkranz ist die Unterstützung bei Widerspruchsangelegenheiten gegenüber Kostenträgern wie der Krankenkasse oder der Rentenversicherung. Oftmals wird die Kostenübernahme von dringend benötigten Hilfsmitteln oder Rehamaßnahmen abgelehnt. Her Rosenkranz setzt sich für die Rechte der Betroffenen ein und unterstützt sie dabei, diese durchzusetzen. 

Auch das Halten von Vorträgen und die Spendenakquise, sowie die Planung von Charity-Aktionen fallen in seinen Aufgabenbereich. 

Tel. (040) 32 32 310

rosenkranz(at)muskelschwund(dot)de

Auch seine Ehefrau Jessica unterstützt das Team der Deutschen Muskelschwund-Hilfe. Sie begleitet ihren Mann zu Benefizveranstaltungen, unterstützt uns bei Messen, auf Veranstaltungen, etc. und berät Angehörige, hilft uns aber auch im Büro. 

Daniela Flesch

Daniela Flesch ist ebenfalls als Ansprechpartnerin für Betroffene und Angehörige bei der DMH erreichbar. 2004 begann sie als Ehrenamtliche und ist seit Juni 2012 als feste Mitarbeiterin für uns in Vollzeit tätig.

Der Arbeitsschwerpunkt von Frau Flesch liegt in den Bereichen Marketing und Social Media, d.h. sie ist verantwortlich für die Gestaltung unserer Werbe- und Infomaterialien, betreut unsere Homepage, den facebook- und twitter-Account, kümmert sich um die Spendenplattformen, etc.. Sie ist an der Planung und Begleitung von Charity-Aktivitäten der DMH beteiligt und leitet unsere Selbsthilfegruppen. Auch der Bereich "Schul-, Studien- und Arbeitsassistenz für Muskelkranke" und die Betreuung und Koordination unserer FSJ-ler und BFD-ler (Freiwilliges Soziales Jahr/Bundesfreiwilligendienst) liegt in ihren Händen. Sie ist Ansprechpartnerin für Betroffe und kümmert sich mit Frau Neemann um die allgemeine Büroorganisation.

Tel. (040) 32 32 310 

flesch(at)muskelschwund(dot)de

Christiane Neemann

Christiane Neemann unterstützt das DMH-Team seit dem 1.6.2018. Als Mutter einer erwachsenen Tochter und eines an Muskeldystrophie vom Typ Duchenne erkrankten erwachsenen Sohnes kennt sie den Alltag mit einem muskelkranken Kind aus eigener Erfahrung. Bei der Bewältigung der Diagnose und der Auswahl der Hilfsmittel unterstützt sie betroffene Familien ebenso wie bei Fragen zu Entlastungsmöglichkeiten durch die Pflegeversicherung. Vor allem aber ist es ihr ein wichtiges Anliegen, den jungen Familien zu zeigen, dass man trotz der Diagnose Muskelschwund mit seinem Kind ein glückliches Leben haben kann. 

Neben der Beratung organisiert Frau Neemann unseren Büroalltag, kümmert sich um die Buchhaltung, koordiniert den Fahrdienst, unterstützt bei der Veranstaltungsplanung und vieles mehr.

Sie erreichen Frau Neemann telefonisch montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr. 

Tel. (040) 32 32 310 und per eMail

neemann(at)muskelschwund(dot)de

 

Unser Vorstand:

Dirk Rosenkranz: Vorstandsvorsitzender
Rainer Bergmann: Stellvertretender Vorsitzender und Vorstandsmitglied der ersten Stunde
Michael Krüger: Schatzmeister, HASPA
Martina Krüger: ehem. Geschäftsführerin des Vereins „Ein Herz für Kinder“
Bettina Bermbach: Selbständige Kommunikationsberaterin

Unser Kuratorium: Uwe Seeler, Gert Prantner, Siegfried Heimer und Falk Ettwein. 

Zum Team gehören ebenso unser Fahrer Stanislav Urban, der Betroffene z.B. zu einer Familienfeier, ins Konzert oder zu einer Sportveranstaltung fährt, unsere FSJ-ler/BFD-ler, die muskelkranke Kinder und Jugendliche in der Schule betreuen.