Deutsche Muskelschwundhilfe e.V.

Spendenkonto:

Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V.
Hamburger Sparkasse

IBAN:
DE 66200505501230125005
BIC:
HASPDEHHXXX

Konto-Nr. : 1230 125 005
BLZ : 200 505 50

Jetzt Spenden

Michèle, Gewinnerin von „The Voice Kids“, ist Botschafterin der DMH

Im April 2013 startete in Deutschland die erste Staffel von „The Voice Kids“ bei dem Fernsehsender SAT 1. Die Schweizerin Michèle, damals 12 Jahre alt, eroberte schnell die Herzen der Zuschauer und der Jury. Henning Wehland von den „Söhne Mannheims“ gewann Michèle für sein Team und wurde ihr Coach. Michèles musikalische Vorbilder sind Größen wie Whitney Houston, Beyoncé oder Alicia Keys. Mit diesen Megastars kann sie sich problemlos messen. So schaffte sie es auch, die erste Staffel von „The Voice Kids“ zu gewinnen und wurde über Nacht ein Star.

Neben ihrer großen Leidenschaft für Musik und ihrem starken Willen, hat sie auch ein unglaublich großes Herz. Als Michele beim Ball Papillon 2013 als Stargast auftrat, verzauberte sie die Ballgäste mit ihrer tollen Stimme und ihrer charismatischen und sympathischen Ausstrahlung. Durch ihren einmaligen Auftritt machte sie den Ball zu etwas ganz Besonderem. Als Herr Rosenkranz in seiner Rede u.a. von der dramatischen Situation einer Familie mit drei an Duchenne erkrankten Jungen berichtete, war Michèle so tief berührt, dass sie sofort die Notwendigkeit verspürte zu helfen. Ihr Traum war es, ein eigenes Konzert zu geben und so beschloss sie noch am Ballabend, ihren großen Traum mit einer Benefiz-Aktion für die DMH zu verbinden.

Michèle stand zu ihrem Wort und ließ Taten folgen. Wieder in der Schweiz angekommen, begann sie mit ihrer Familie umgehend mit der Umsetzung dieses Ziels. Ihr Vater übernahm das Management und die Organisation, um den Verkauf der Konzertkarten kümmerte sich u.a. Michèles Mutter mit ihrer Tante.

Mit der Unterstützung vieler Sponsoren und dem unglaublichen Einsatz ihrer Familie und ihrer Freunde wurde ihr Traum am 5. April 2014 endlich wahr. Im Liestal in der Nähe von Basel veranstaltete Michele ihr erstes Konzert, das schnell restlos ausverkauft war. Es war ein Konzert der Superlative, zu dessen Highlights definitiv der grandiose und zugleich rührende Auftritt gemeinsam mit ihrer besten Freundin Jana gehörte. Die beiden Mädchen sangen das Lied „Hallelujah“ und selbst Henning Wehland, der an diesem Abend ebenfalls anwesend war, war zu Tränen gerührt. Gemeinsam mit ihm sang sie dann „Das hat die Welt noch nicht gesehen“ von den „Söhne Mannheims“. Begleitet wurden die Auftritte von einer großartigen Band, in der sogar der Bruder von Michèles Großmutter E-Gitarre spielte.

Aus dem Verkauf der Tickets kam eine Spendensumme von 9.000,00 Schweizer Franken für die Deutsche Muskelschwund-Hilfe zusammen. Wir haben uns sehr über dieses unglaublich tolle Spendenergebnis gefreut.

Mit ihrer unglaublichen Stimme wird Michèle zukünftig nicht nur ihre Fans begeistern. Als Botschafterin der Deutschen Muskelschwund-Hilfe wird sie, gemeinsam mit Boxweltmeisterin Ina Menzer, auch die Stimme für muskelkranke Menschen sein, deren eigene Stimme vielleicht nicht so laut und kraftvoll ist. Sie wird weiter auf die DMH aufmerksam machen, auf die Erkrankung und die sich dahinter verbergenden Schicksale. 

Wir hoffen, dass Michèle als Botschafterin für viele Menschen ein Vorbild ist, denn sie zeigt uns, dass man mit einem klaren Ziel vor Augen und einem starken Willen Berge versetzen kann. Ob man nun 13 Jahre alt ist oder 89, gesund oder krank – ein starker Wille ist die Grundvoraussetzung. 

Mehr über Michèle und ihr Engagement für die Deutsche Muskelschwund-Hilfe finden Sie hier.

Michèle: Mit Musik gegen Mobbing

Unsere Botschafterin Michèle setzt sich nicht nur für muskelkranke Menschen ein. Auch das Thema Mobbing beschäftigt sie sehr. "MOBBING FINDE ICH SCH.....!", kommentiert sie auf facebook. Dem können wir uns nur anschließen. 

Um das Thema Mobbing geht es auch in ihrem ersten Musikvideo. Ihre Message: "Lasst euch nie unterkriegen, glaubt an euch und geht euren Weg!

https://youtu.be/8mLntqCdjnQ