Schön, dass Sie zu uns gefunden haben!

Wir sind eine gemeinnützige Patientenorganisation und setzen uns für Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen ein. Wir unterstützen und beraten hinsichtlich Diagnose, Hilfsmittel, Rehabilitation, medizinische und therapeutische Behandlung, Pflegeversicherung und Behörden, aber auch in Bezug auf Selbstbestimmung und Teilhabe. Darüber hinaus helfen wir ihnen bei Antrags- und Widerspruchsverfahren.

Unsere Stärke: Wir verfügen über wertvolles Erfahrungswissen, weil wir selbst von Muskelschwund betroffen sind. Wir kennen den Bedarf, wir wissen, welche Weichenstellungen sinnvoll sind, wo typischerweise Probleme auftreten und was dagegen zu tun ist. Wir sprechen aus Erfahrung, wenn wir sagen, dass trotz der Diagnose Muskelschwund ein erfülltes und glückliches Leben möglich ist!

Wir sind Ihr starker Partner, wenn Sie sich alleingelassen fühlen. Wir kämpfen für Sie, wenn Ihnen dazu die Kraft fehlt!  

In Hamburg bieten wir zudem einen kostenfreien Fahrdienst, eine Schulassistenz sowie zwei Selbsthilfegruppen an. 

Aktuelle Jobangebote

Stand: 10.09.2019

FSJ-ler

Wir suchen dringend ab August mehrere Schulassistenten (m/w), u.a. für Schulen in Blankenese, Wandsbek und Alsterdorf. Je nach Einsatzort betreust du einen Schüler/eine Schülerin mit körperlichen Einschränkungen in ihrem Schulalltag.

Du solltest mind. 17 Jahre alt sein, aufgeschlossen, zuverlässig, verantwortungsbewusst und teamfähig. Weiterlesen

Nähere Informationen erhälst du unter Tel. (040) 32 32 310 oder
info(at)muskelschwund(dot)de

Fahrer

Für unseren kostenlosen Fahrdienst für muskelkranke Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer in Hamburg und Umgebung suchen wir per sofort einen zuverlässigen Fahrer! Die Beschäftigung wäre stundenweise im Zeitfenster Mo.-Fr. 9-17 Uhr, ab und zu auch am Abend oder am Wochenende Wir erwarten:

  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • ruhige und besonnene Fahrweise
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • pfleglicher Umgang mit dem Fahrzeug
  • Tanken, Autowäsche, Fahrten zur Werkstatt

Bei Interesse bitte melden unter 040/3232310 oder info(at)muskelschwund(dot)de

10.09.2019

Nacht der Schmetterlinge

Am 26. Oktober feiern wir die "Nacht der Schmetterlinge". Der Erlös dieser bunten Charity-Gala kommt unserer Arbeit und somit unheilbar muskelkranken Menschen und ihren Familien zugute. Weiterlesen

News:

Offener Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zum RISG

Der Referentenentwurf des Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetzes (RISG) widerspricht dem Inklusionsgedanken und gefährdet die mühsam errungene Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen. In unseren Augen ist das RISG ein Exklusionsgesetz. Unseren offenen Brief an den Bundesgesundheitsminister können Sie hier herunterladen.

Download der Stellungnahme der Deutschen Muskelschwund-Hilfe e.V.

Hier bekommen Sie einen Einblick in unsere Arbeit:

Wir brauchen Ihre Spende!

Unser Angebot ist für alle kostenlos, und wir erheben keinen Mitgliedsbeitrag. Wir finanzieren uns ausschließlich aus freiwilligen Zuwendungen von Privatpersonen und Unternehmen. Es gibt keine Gelder von öffentlicher Hand. 

Darum laden wir Sie herzlich ein, uns zu unterstützen. Werden Sie Sozial-Investor und kämpfen Sie an unserer Seite! Geben Sie ein wenig ab von dem, was Ihnen das Leben geschenkt hat und machen Sie das Leben von unheilbar kranken Menschen ein kleines bisschen unbeschwerter!

Newsletter:

In regelmäßigen Abständen verschicken wir einen Newsletter mit Informationen rund um unsere Arbeit und das Thema Muskelschwund, geben Ihnen kleine Denkanstöße mit auf den Weg und weisen auf Veranstaltungen, Messen, etc. hin. Wenn Sie interessiert sind, tragen Sie unten bitte Ihre Mailadresse ein. Nach dem Versand erhalten Sie einen Bestätigungslink an Ihre Mailadresse.

Unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Bitte spenden Sie

Spendenkonto:

Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V.
Hamburger Sparkasse

IBAN: DE66 2005 0550 1230 1250 05
BIC: HASPDEHHXXX

Kontakt:

Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V.
Alstertor 20
20095 Hamburg
Telefon: (040) 32 32 31-0
Telefax: (040) 32 32 31-31
info@muskelschwund.de
www.muskelschwund.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Do.: 8:30 - 17:30 Uhr
Fr.: 9:00 - 16:00 Uhr

Uwe Seeler

"Ich unterstütze die Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V. weil diese bis heute unheilbare und eher seltene Krankheit mehr Aufmerksamkeit benötigt, damit es endlich einen Durchbruch in der medizinischen Forschung gibt, um das Leid der Betroffenen zu lindern. Meinen sportlichen Erfolg verdanke ich meinem gesunden Körper und einer intakten Muskulatur. Dieses Glück haben muskelkranke Menschen, insbesondere hiervon betroffene Kinder leider nicht. Deswegen helfe ich gerne!"

Unser Jahrbuch

Unser Jahrbuch mit dem Rückblick auf die Jahre 2016 und 2017 ist endlich da. In diesem Jahrbuch finden Sie neben unseren Geschäfts- und Finanzberichten auch Informationen über unsere Unterstützungsangebote, Erfahrungsberichte, Artikel zu Benefizveranstaltungen u.v.m. 

Das pdf können Sie sich hier direkt runterladen